Wettbewerb

Resilience Award 2018 – SHARE YOUR STORY

Der Preis wird ins Leben gerufen, um herausragende und innovative Beispiele einer resilienten Unternehmenskultur in Niedersachsen zu identifizieren und auszuzeichnen. Die Ausschreibung des Awards richtet sich an Unternehmen, Organisationen und Netzwerke, die resiliente Maßnahmen erfolgreich umgesetzt haben. Gesucht werden Ansätze/Initiativen, die zur Stärkung der betrieblichen und individuellen Resilienz beitragen und zur Nachahmung motivieren. Als Bewerber geben Sie Auskunft, wie Sie sich aktiv für das betriebliche Gesundheitsmanagement einsetzen. Nutzen Sie die Chance und gewinnen Sie mit Ihrem Ansatz den Resilience-Award 2018. Stellen Sie Ihre Innovationskraft unter Beweis. Der Award steht allen Interessierten aus Niedersachsen offen, wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!

Benefit

Als Bewerber/in profitieren Sie von der Möglichkeit des Benchmarkings: Wo steht Ihr Unternehmen und was machen die anderen? Sie erhalten Impulse und Entscheidungshilfen zur Optimierung Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die Gewinner des Awards profitieren neben der Medienaufmerksamkeit vor allem von der Imageaufwertung. Sie erhalten eine Urkunde sowie ein Logo als Qualitätssiegel, das Sie für Werbezwecke verwenden können. Das Siegel zeichnet Sie als Arbeitgeber mit sozialer Verantwortung aus.

Bewerbungsprozess

Laden Sie einfach das Bewerbungsformular runter und beantworten Sie sechs Fragen zum Stand Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements. Im Anschluss senden Sie bitte den ausgefüllten Bewerbungsbogen per Fax an 0551-54707-17 oder per Post an BUPNET GmbH, Am Leinekanal 4 in 37073 Göttingen. Hilfreich wären auch ergänzende, illustrative oder dokumentierende Materialien wie bspw. Fotos, Filme oder Veröffentlichungen, die auch per Mail (mjuergens@bupnet.de) eingereicht werden können. Nachdem wir Ihre Unterlagen geprüft haben, erhalten Sie umgehend eine Bestätigung. Die Teilnahme ist kostenfrei, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewertungskriterien

Die Gewinner des Awards werden anhand folgender Bewertungskriterien gekürt:

  1. Nutzen für Unternehmen
  2. Innovative Lösungen
  3. Vorbildcharakter und Übertragbarkeit
  4. Mitarbeiterbeteiligung
  5. Überwinden besonderer Herausforderungen
  6. Nachhaltige Beschäftigung

In der Beurteilung sind der Innovationsgrad, der Grad des Alleinstellungsmerkmals und die Qualität der eingereichten Bewerbungen wichtige Aspekte. Ebenso werden Praxistauglichkeit, Nachhaltigkeit und ein angemessenes Verhältnis von Aufwand und Nutzen bewertet.

Vergabe

Die Bewertung Ihrer Bewerbung erfolgt durch eine Jury mit Vertretern aus der Fachpraxis. Anfang Mai 2018 wählt das Gremium die Gewinner in den drei Größenkategorien (unter 50 Mitarbeiter/innen, 50-250 Mitarbeiter/innen, mehr als 250 Mitarbeiter/innen) aus. Bis zum 31. Mai 2018 informieren wir Sie, ob Sie mit Ihrer Einreichung erfolgreich waren. Im Anschluss erhalten alle Beteiligten eine Einladung zur feierlichen Award-Verleihung in Göttingen.

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am 26. Juni 2018 in Göttingen statt. Dazu ist die persönliche Anwesenheit der Preisträgerinnen und Preisträger erforderlich. Der Veranstalter (BUPNET GmbH) des Awards versichert, dass die eingereichten Bewerbungen nicht ohne vorherige Zustimmung der oder des Einsendenden an Dritte weitergegeben oder anderweitig veröffentlicht werden. Die späteren Preisträgerinnen oder Preisträger erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen, Fotos und Kurzangaben für Veröffentlichungen verwendet werden dürfen.

Einreichungsfrist

Die Bewerbungsfrist beginnt am 01. November 2017 und endet am 31. März 2018.

Ansprechpartner

Michael Jürgens
Telefon:   0551-54707-43
E-Mail:  mjuergens@bupnet.de